Home..

Ende 2006 begann ich an der TU Darmstadt damit Informatik ("Computer Science") zu studieren. Etwas was meine Einstellung zur Informatik vom Grund auf änderte. Das Studium hat mir sprichwörtlich "die Augen geöffnet" und mir dadurch gezeigt, dass Informatik viel mehr ist, als nur programmieren, Datenbanken zu entwerfen oder irgendwelche Rechner zu reparieren.

Der Schwerpunkt meines Grundstudiums bestand seinerzeit hauptsächlich aus IT Security. In meinem jetzigem Hauptstudium  widme ich mich zunehmend mehr der Disziplin des "Knowledge Engineerings". Am allermeisten fasziniert mich hier die Möglichkeit aus völlig unstrukturierten (Text-) Daten, wertvolle Informationen ausfindig zu machen und diese weiterzuverarbeiten. Es existieren Studien, welche belegen, dass die meisten Informationen in der heutigen Welt zu ~ 85% aus textuellen Daten bestehen. Dies war für mich (eines von vielen) Gründen, um mich mit dieser Thematik zu befassen.

Auf dieser Seite befindet sich eine Ansammlung verschiedener Themen rund um das Thema: "Computer Science". Aufgrund meines sehr begrenzten Zeitrahmens, habe ich diese nur grob kategorisiert. Ich hoffe dennoch, dass etwas brauchbares für den interessierten Leser (bzw. Besucher) dabei ist.



Seminare, Präsentationen, Thesen, Papers, etc.
Während meines Studiums sammelten sich einige Themen zusammen (besonders in meinem Nebenfach "Anglistik"), die ich gerne weitergeben möchte, in der Hoffnung es könnte dem einen oder anderen vom Nutzen sein.

Präsentationen (Seminare, Kurse, ...):

Angewandte Graphenalgorithmen: "Einführung in perfekte / chordale Graphen" (deutsch)

Digital Forensics: "Carving und semantische Analyse in der digitalen Forensik" (deutsch)

Digital Storytelling: "E-Learning, Edutainment" (deutsch)

Methods and techniques for NLP: "An introduction to Word Sense Disambiguation" (englisch)

English for Computer Science I: "Pattern Analysis In Natural Language Texts" (englisch)

English for Computer Science II: "Authorship Attribution" (englisch)

Advanced Oral Communication Skills for Science and Humanities: "Introduction to Text Mining" (englisch)

Computer Applications in Linguistics: "Natural Language Watermarking" (englisch)

Register & Genre: "Intrinsic Plagiarism Detection" (englisch)


Seminar-Ausarbeitungen:

Register & Genre: "Towards Intrinsic Plagiarism Detection" (englisch)

Digital Forensics: "Carving und semantische Analyse in der digitalen Forensik" (deutsch)

Computer Applications in Linguistics: "NLW - Foundations for Individual Marking of Text Data" (englisch)


Veröffentlichungen:

CLEF / PAN, 2013: "Authorship Verification via k-Nearest Neighbor Estimation" (englisch), "BibTex Link"

IH & MMSec (ACM Workshop), 2013: "Natural Language Watermarking for German Texts" (englisch), "BibTex Link"

D-A-CH Security Conference, 2012: "Domänenübergreifende profilbasierte Autorschafts-Attribution" (deutsch), "BibTex Link"

TU Darmstadt, 2012: "Autorenschaftsanalyse im Kontext der Attributation, Verifikation und intrinsischen Exploration" (deutsch), "BibTex Link"

Information Wissenschaft & Praxis, 2010: "Digitale Wasserzeichen für textuelle Informationen" (deutsch), "BibTex Link"


Aufgabensammlungen aus verschiedenen Gebieten
Einführung in die Kryptographie - Multiple Choice Quiz: (OHNE Lösungen) ... (MIT Lösungen)



Java...
Java.. Java ist (meiner Meinung nach) die Objekt-orientierteste Programmiersprache schlechthin, welches am weitesten verbreitet ist. Dabei verbindet sie viele bekannte Aspekte aus anderen Sprachen zusammen, vieles davon aus der Sprache C++.

Heutzutage scheint es so, als wären die siegreichen Tage von C++ langsam passe geworden, wenn man der Tatsache ins Auge blickt das an Hochschulen, Unis, und sogar mittlerweile Grundschulen heutzutage Java vermittelt wird. Außerdem halten Firmen, immer mehr und mehr Ausschau nach Java Entwicklern sodass die guten alten C++ Programmierer mit zunehmender Zeit weniger interessanter werden. Mir selbst fällt es auch schwer zu glauben (ich fing vor vielen Jahren mit dieser Sprache an zu programmieren).

Ich selbst zähle mich nicht zu einem der sicherlich vielen Java Guru's da draußen, aber dennoch würde es mich freuen den einen oder anderen Tipps zu geben, wie sich bestimmte (Informatik) - Probleme hiermit lösen lassen. Daher zeige ich euch anhand einiger Beispielcodes (so genannte "Snippets") wie sich mehr oder weniger häufige Problemstellungen lösen lassen.

 



© Halvani Digital Productions 1997 - 2013      Contact: